Freecall Hotline 0800 - 26 39 30-0



Internet für Ihr Business


EN | FR | NL





  Startseite

  Unternehmen

  Produkte

  Support

  Kontakt

  Netzwerk     Über Webdiscount     Partner     Jobs     Impressum













 Suche 







» Unternehmen » über Webdiscount



Internet Service Provider



Webdiscount ist seit 1996 als Internet Service Provider tätig. Angefangen mit dem Geschäftsbereich WebDesign/Programmierung kommen durch stetiges Wachstum neue Bereiche wie WebHosting, dedizierte- WebServer u.a. dazu.

Mit zunehmender Kundenanzahl wird 1998 unser Standort in Virginia (USA) in Betrieb genommen. In den Jahren 2001/2002 werden Amsterdam und London als weitere Standorte für WebHosting und Serveranwendungen erschlossen.

In Frankfurt sind wir seit 2003 auch im InterXion Rechenzentrum (De-CIX Standort) und seit 2004 zusätzlich im RedBus Rechenzentrum präsent. Alle Standorte sind seit Mitte 2005 über Glasfaseranbindungen miteinander vernetzt und nahtlos in unser Netzwerk integriert. Über strategische Partnerschaften zu DSL-Carriern im In- und Ausland bieten wir aDSL/sDSL-Standleitungen und VPN-Netzwerke deutschlandweit und bereits in vielen europäischen Ländern an.





Meilensteine



Aug 1996

Gründung des Unternehmens im August 1996, zunächst ausschließlich auf Dienstleistungen im Geschäftsbereich Webdesign/Programmierung ausgelegt.

Feb 1998

Inbetriebnahme unseres Server-Hosting Standortes im VERIO Rechenzentrum in Virginia, USA. Zum damaligen Zeitpunkt war es fast unmöglich einen Anbieter für diese Leistung in Deutschland zu finden. Schwerpunkt der Nutzung ist Webhosting für die Webseite unserer Kunden.

Jul 1999

Umzug in die neuen Geschäftsräume im Gewerbegebiet Münster-Nord (Schiffahrter Damm) zur Adresse "An der Kleimannbrücke 96".

Mai 2001

Die steigende Anzahl der Kunden und der Bedarf an redundant ausgelegten Server-Systemen verlangt die Einrichtung eines weiteren Standortes. Im Mai 2001 mieten wir Colocation- Flächen im TeleCity Rechenzentrum in Amsterdam an. Kurze Wege zum AMSIX - dem Amsterdam Internet Exchange sorgen für eine hervorragende Anbindung.

Jun 2002

Auf Grund anstehender Expansion, Umzug in die jetzigen Geschäftsräume im Nachbargebäude "An der Kleimannbrücke 98"

Jun 2003

Über einen Technologiepartner realisieren wir die ersten DSL-Standleitungen in den Niederlanden. Die Netzzusammenschaltung erlaubt es uns Anschlüsse über bbned und KPN zu schalten.

Nov 2003

Seit Ende 2003 bietet Webdiscount zusätzlich zu den bisherigen Leistungen aDSL/sDSL Standleitungen an. Über Netzzusammenschaltungen erreichen wir eine fast flächendeckende Versorgung. Zu diesem Zweck mieten wir Fläche im InterXion Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Angeboten werden Ausführlicher Hilfe-Text in separatem Fenster verfügbar.aDSL mit bis zu 3 Mbit/s und Ausführlicher Hilfe-Text in separatem Fenster verfügbar.sDSL mit bis zu 2,3 Mbit/s.

Feb 2004

Wir errichten ein flächendeckendes Richtfunknetz für die Versorung der Stadt Münster mit Breitband-Internet Anschlüssen. Das Netz wird zunächst im lizenzfreien 2.4 GHz, später im 5 GHz Frequenzband betrieben.

Aug 2004

Unsere modulare Telefonanlage wird gegen eine OpenSource VOIP-Software mit CISCO VOIP-Telefonen ausgetauscht. Wir starten ein Pilotprojekt und führen abgehende Gespräche ausschließlich per Ausführlicher Hilfe-Text in separatem Fenster verfügbar.VOIP über das öffentliche Internet.

Dez 2004

Um weitere Kapazität und eine 100%tige Redundanz für unsere DSL-Produkte vorzuhalten, mieten wir ab Dezember 2004 Flächen im RedBus Rechenzentrum in Frankfurt am Main an.

Mrz 2005

WEBDISCOUNT wird Mitglied im eco e.V. dem Verband der Deutschen Internetwirtschaft.

Mai 2005

Die Standorte Frankfurt I, Frankfurt II, Amsterdam und London werden über ein redundanten Glasfaserring miteinander vernetzt. Damit sind alle Routing-Wege redundant ausgelegt und wir verfügen über eine Vielzahl an IP-Transit und Peering Übergabepunkten ins öffentliche Internet.

Jun 2005

Der gestiegene Bedarf an IP-Adressen ist über die bisherigen providerunabhängigen PI IP-Adressen nicht mehr zu decken. Webdiscount wird RIPE-Mitglied und kann ab sofort als LIR (Local Internet Registry) selber IP-Adressen nach Bedarf für seine eigenen Kunden vergeben.

Jul 2005

Um unsere DSL-Business aDSL/sDSL-Produkte auch in Großbritannien anbieten zu können wird eine Netzzusammenschaltung mit dem Netz der British Telecom in London eingerichtet. Damit können wir flächendeckend in England, Wales und Schottland DSL-Anschlüsse bereitstellen.

Aug 2005

Es folgt der Aufbau eigener Hardware im TeleCity Rechenzentrum in Dublin, wo wir über eine Netzzusammenschaltung mit der irischen Telefongesellschaft EIRCOM flächendeckend in Süd-Irland unsere Leistungen anbieten können.

Sep 2005

Inbetriebnahme redundanter Gateways für die Vermittlung abgehender VOIP-Gespräche für unsere Kunden. Aufschaltung der ersten Kunden. Automatische Erzeugung von Preislisten und Abrechnungs- informationen.

Jan 2006

Zur Steigerung der Verfügbarkeit und der Kapazität tauschen wir sämtliche Router-Technik an allen Standorten gegen aktuelle Cisco-Router.



© 2006, WEBDISCOUNT


 Sitemap
   |   

 Kundenlogin
   |   

 Impressum